++ CORONAPAUSE ++ SAISON ANNULIERT ++

Eine Jugendmannschaft wird Erwachsen

Nach nunmehr sechs Jahren endet zum Saisonschluss die Ära der 2004er Mannschaft vom JFV Borstel/Luhdorf.

Nach dem Superstart in der Niedersachsenliga bleibt am Ende, nach der coronabedingten Annullierung, leider kein Happyend.

Dennoch kann man auf viele schöne Jahre zurückblicken, ob sportliche Erfolge, Trainingslager oder gemeinsame Ausfahrten. Es gib sicherlich selten so ein zielstrebiges Team, welches aber auch auf der sozialen Ebene einen starken Zusammenhalt gefunden hatte.

Hinter dieser Mannschaft steht natürlich auch ein starkes Trainerteam, das sich über die Jahre immer wieder neu strukturiert hat, viele neue Ansätze und Maßstäbe gefunden hat – VIELEN DANK dafür!

Hinter der Mannschaft und hinter dem Trainerteam gibt es selbstverständlich auch die beste Elternschaft. Ob beim Ausrichten von Turnieren, Catering, Platzaufbau, Sponsoring und natürlich die tausende gefahrene Kilometer zum Training bzw. zum Auswärtsspiel – HUT AB, RESPEKT UND ANERKENNUNG!

 

Zurück zur Überschrift: 
Ende Juni endet nun diese schöne gemeinsame Zeit und jeder geht seiner Wege – wie das im Leben so ist und auch noch häufiger passieren wird. Die Jungs werden langsam erwachsen und wollen sich neuen Aufgaben stellen.

ALLEN VIEL ERFOLG! Wo auch immer die Wege hinführen.

Mir hat es immer sehr viel Spass gemacht, die Mannschaft zu begleiten, viele Fotos zu schießen und diese Internetseite zu gestalten. Tolle Jungs und Mädels, tolle Eltern und professionelle Trainer!

Zum Schluss gibt es noch ein paar Bilder aus alter und neuer Zeit.



UNTERSTÜTZER


news


1. Sparkassen Heidjer Cup 01.05.2021



Ho! Ho! Ho! Weihnachten bei der JFV U17

Die Weihnachtsmänner bereisten den Landkreis und darüber hinaus. Nach 305 gefahrenen Kilometern und 5 Stunden und 25 Minuten Fahrzeit wurden alle Spieler und die Offiziellen mit Abstand glücklich gemacht.


Neuer Torwarttrainer

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Unterstützung. Für unser Trainerteam konnten wir Moritz Niebuhr gewinnen.

Herzlich Willkommen und viel Spaß mit den Jungs.


Landkreis Fußball - Review zum Samstagsspiel gegen Westercelle

 

Borstel-Luhdorf U17 marschiert weiter in der Niedersachsenliga

 In wohl einem der wenigen Fußballspielen in Niedersachsen an diesem Wochenende traf in der U16/17 Niedersachsenliga der Tabellenführer JFV Borstel-Luhdorf auf den Vorletzten VfL Westercelle.   
 
Von der Tabelle her, so dachte wohl die 98 Zuschauer am Höllenberg, eine klare Angelegenheit, doch da wurden wohl alle etwas überrascht. Obwohl die Gäste sehr tief und kompakt in einem 4-5-1 System standen, fand der Tabellenführer in der 1.Halbzeit selten ins Spiel.
Sowohl Offensiv wie auch Defensiv trat die Lakämper-Elf sehr schläfrig und fahrig auf. Obwohl einige gute Aktionen in der Offensive, die selten aber zum Abschluss führten, verloren die Gastgeber immer wieder die Bälle in der Offensivbewegung. Der VfL Westercelle konnte so mit ihrem schnellen Umschaltspiel aus der eigenen Hälfte heraus für gehörig viel Unruhe in der Defensivreihe der Gastgeber sorgen.
 
Diese Unruhe führte dann nach zwanzig Minuten fast zum Erfolg für Westercelle. Nach einem Konter war JFV-Schlussmann Malte Engel bereits geschlagen, der Ball prallte aber nur gegen den Pfosten und konnte danach gerade so von Abwehrchef Maximilian Kuster geklärt werden. In der 32. Spielminute konnte aber weder Torwart Malte Engel noch das Aluminium die Gästeführung verhindern. Ein gut getretener Eckball auf den 1.Pfosten landet am Fünfmeterraum auf den eingelaufenen VfL Kapitän Mattis Lüters, der mit dem Kopf keine Probleme hatte den Ball in Netz zu köpfen. 
 
Als wäre dieser Rückstand der Weckruf für den Tabellenführer gewesen, startete die Borstel-Luhdorfer eine temporeiche Schlussoffensiv in der 1.Halbzeit, die bereits zwei Minuten nach der Westerceller Führung zum Erfolg führten. Ein Freistoß an der Mittellinie aus zentraler Position schoss Jarne Sandgaard an den Westerceller Elfmeterpunkt, von wo aus Niklas Behrens per Kopf zu seinem fünften Saisontor sowie zum Ausgleich traf. Kurz danach schoss Cedric Schulenburg aus zwanzig Meter knapp nebens Tor und so ging es mit einem 1:1 in die Pause.
 
Anfang der 2.Halbzeit machte der Tabellenführer dann da weiter, wo er mit dem Pausenpfiff aufhörte. Ein langer Flugball von Cedric Schulenburg fand Fernando Kaval am Strafraum, welcher den Ball herunternahm und den unglücklich herauseilenden VfL-Keeper Conner Fee umkurvte und ins leere Tor zum 2:1 traf. 
 
Nach dem Führungstreffer spielte sich die Musik lange Zeit im Mittelfeld ab ohne große Torraumszenen auf der einen noch der anderen Seite. Zwar hatte der Gastgeber ein gewisses Übergewicht, konnten dies jedoch nicht in einen weiteren Treffer ummünzen. Nach gut einer Stunde war es dann wieder ein langer Flugball von Cedric Schulenburg, der dieses Mal Luis Kreidt fand. Und wie bei 2:1 konnte auch Luis Kreidt den Ball im Tor zum 3:1 unterbringen.
 
Danach hätten noch Fernando Kaval, zweimal Leif Sörensen sowie Rig Bartsch das Ergebnis höher schrauben können, am Ende blieb es dann aber bei einem aufgrund der 2.Halbzeit souveränen 3:1 Erfolg des weiterhin punktverlustfreien Tabellenführers aus dem Landkreis Harburg.
 
Trotz der Niederlage war VfL Trainer Marcus Dzwoniarek mit der Leistung seines Teams zufrieden:“ Die Führung für uns in der 1.Halbzeit war absolut gerechtfertigt, da wir bis dahin sehr gut gespielt hatten. Aufgrund der 2.Halbzeit geht dann der Sieg für Borstel-Luhdorf aber in Ordnung, da sie mit ihrer individuellen Klassen noch ein paar Gänge hochgeschaltet haben. Wir brauchen mit unserer Truppe, die sich vor der Saison eigentlich auf die Landesliga eingestellt hat (Anmerkung: Westercelle war in der Saison 2019/20 in der NDS-Liga abgeschlagener Letzter und nur aufgrund dem Corona-Abbruch noch in der Niedersachsenliga) noch ein paar Spiele auf dieser Spielniveau und dann werden sich die Erfolge auch einstellen.“
 
Auf der anderen Seite sah man dagegen gemischte Gesichter und Stimmungen. Trainer André Kiencke:“ Wir fanden heute einfach schwer ins Match. Die gesamte Unruhe, ob wir überhaupt noch spielen dürfen, dazu wann wir überhaupt die Jungs wiedersehen, führte schon zu einer seltsamen Stimmung vor dem Spiel. Zum Glück haben wir am Ende noch die Kurve bekommen.“
Olaf Lakämper:“ Wir haben nun mit dieser Truppe über drei Jahre alle Pflichtspiele zu Hause gewonnen, dazu stehen wir etwas überraschend mit 15 Punkten aus 5 Spielen an der Tabellenspitze der höchsten Liga in Niedersachsen und des NFV‘s. Das wir da stehen hat natürlich viel mit dem Teamgeist zu tun und das jeder einzelne Spieler wichtig ist, was auch wieder Spieler weiß. Man muss aber auch sagen, dass wir in den fünf Spielen nicht wirklich das gezeigt haben, was wir zu leisten fähig sind. Ich glaube die Mannschaft ist noch zu außerordentlich Leistung fähig, und wir hoffen das wir bald alle wieder Fußball spielen und trainieren dürfen, aber das auch alle gesund bleiben.“    

JFV vs VfL Westercelle 3:1

Landkreis Fußball - Vorbericht zum Samstagsspiel gegen Westercelle

https://www.landkreis-fussball.de/news/2020103


Quelle:WA

Landkreis Fußball - Review zum Samstagsspiel gegen Cloppenburg

https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/niedersachsenliga_u17/2020/14846

JFV vs JFV Cloppenburg 3:1

Landkreis Fußball - Vorbericht zum Samstagsspiel gegen Cloppenburg

https://www.landkreis-fussball.de/news


Landkreis Fußball - Review zum Samstagsspiel gegen Nordhorn

https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/niedersachsenliga_u17/2020/14849

SV Vorwärts Nordhorn vs JFV 2:4

Landkreis Fußball - Vorbericht zum Samstagsspiel gegen Nordhorn

https://www.landkreis-fussball.de/news/20201002


Quelle:WA


JFV vs HSV 0:9

Das war ein lehrreicher Test gegen den U17-Bundesligisten. Vor ca. 160 Zuschauern erspielten sich die JFVer einige Chancen - konnten aber leider keine einzige verwerten.


Landkreis Fußball - Review zum Samstagsspiel gegen Lohne

https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/niedersachsenliga_u17/2020/14735

Quelle:WA


TuS BW Lohne vs JFV 0:3

Super Mannschaftsleistung! Toll gekämpft! Und Dank des Duos Behrens & Engel auch noch mit drei Treffern und keinem Gegentor gewonnen!

DIE MANNSCHAFT MACHT´S


Landkreis Fußball - Vorbericht zum Samstagsspiel gegen Lohne

https://www.landkreis-fussball.de/news


Landkreis Fußball - Review zum Samstagsspiel gegen Stade

https://www.landkreis-fussball.de/news/20200912

Quelle:WA


JFV vs VfL Güldenstern Stade 4:0

Ein gelungener Saisonauftakt in die Niedersachsenliga. Vor ca. 100 sitzenden Zuschauern hat sich die Mannschaft eine Vielzahl von Chancen herausgespielt und letztendlich mit vier herrlichen Treffern selbst belohnt.


Landkreis Fußball - Vorbericht zum Samstagsspiel gegen Stade

https://www.landkreis-fussball.de/news/20200909

Quelle:WA


JFV vs SV Nettelnburg/Allermöhe 4:1

Das letzte Testspiel und somit die Generalprobe für die anstehende Saison wurde souverän gewonnen.

Am kommenden Samstag startet dann die Niedersachsenliga gegen den VfL Güldenstern Stade - wieder um 14:00 Uhr in Luhdorf am Höllenberg.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung - DIE MANNSCHAFT MACHT´S!


Fotoshooting am Heide Himmel

Das Mannschaftsfoto und die Portraits wurden für die kommende Saison in luftiger Höhe beim Heide Himmel in Nindorf aufgenommen. Wieder einmal mit von der Partie war Jörn Stolle von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt.


JFV vs USC Paloma 6:3


JFV Nordfriesland vs JFV 2:3


Trainingslager Eckernförde


JFV vs SV Eichede 4:2

Zweiter Test und die Maschine kommt langsam ins Laufen.....


JFV Nordwest vs JFV 4:1

Erstes Testspiel nach Corona und den Ferien - da ist noch Luft, das geht noch besser.....


Saisonabschluss in Roydorf

Nach dieser ungewöhnlichen Saison ließ Olaf noch einmal die schönsten Momente Revue passieren. Darunter war auch der emotionale Abschied von Daniel. Der jahrelange Co.- und Torwarttrainer hängt seine Handschuhe an den Nagel und wechselt in die Elternschaft. Sein Nachfolger wird Robin Hoffmann.

Die Mannschaft, vertreten durch den Kapitän Patrick, ehrte sowohl die Trainer als auch das Team hinter dem Team und verabschiedete in dem Zuge noch die Spielerin Lisa (wechselt zu den Damen von Henstedt/Ulzburg) und den Spieler Peter (pausiert erstmal vom Fußball). Zudem wurden die beiden Neuzugänge Tim und Luis unter Applaus erneut Willkommen geheißen.

Es war eine tolle halbe Saison und alle freuen sich auf die kommende in der Niedersachsenliga, die hoffentlich komplett durchgespielt werden kann.

Danke an Daniela für die schönen Bilder an diesem Tag!


Quelle: Hamburger Abendblatt & Winsener Anzeiger


NFV-Verbandstag am 27.06.2020

Der NFV hat sich für den Saisonabbruch mit Aufsteigern und ohne Absteigern entschieden, somit sind wir Meister der Landesliga im Bezirk Lüneburg und spielen in der kommenden Saison in der Niedersachsenliga.

Corona hat uns alle unvorbereitet getroffen und wir hätten liebend gern die Saison komplett zu Ende gespielt. Wenn man sich den Verlauf der Hinrunde ansieht, ist bereits zu erkennen, dass die Weichen Richtung Aufstieg schon gestellt waren.

Somit ist die Freude über diese Entscheidung riesengroß! Hoffentlich wird dann ab September in Niedersachsen wieder Fußball gespielt.

Wir sind alle bereit! DIE MANNSCHAFT MACHT´S


Ballübergabe an die U13

Die "alten" Bälle bekommen mit der U13 einen neuen Besitzer - möge der Erfolg ihnen erhalten bleiben!

Viel Spaß in der kommenden Saison.


Neuzugänge für die Saison 2020 / 2021

Von links nach rechts:

Luis kommt vom TSV Winsen.

Tim kommt von der JSG Adendorf/Scharnebeck.


TERMINE